Es hat sich seit Jahren nicht viel in Deutschland verändert und das obwohl der europäische Gerichtshof Deutschland dazu aufgefordert hat, die Gesetzeslage in puncto Glücksspiel anzupassen. Nach Paragraf 285 STGBO wäre es verboten, Glücksspiel zu betreiben sowie dem Glücksspiel nachzugehen. Das gilt auch für ausländische Online-Casinos. Doch in der Realität passiert letzten Endes gar nichts und der Grund ist sicherlich auch, dass es in Deutschland geduldet wird und der europäische Gerichtshof die Gesetzesgebung veraltet findet, sowie die Begründung für das Verbot für nichtig erklärt hat. Trotzdem lässt Deutschland das Gesetz stehen, um offenbar einigen Casinokunden Angst zu bereiten, aber keine Sorge – Sie werden als Casinospieler nicht belangt, auch wenn die deutsche Gesetzgebung es anders schreibt. Sichere Online Casinos finden: sichere anbieter bei casinoaktuell.net finden

Was ist Deutschlands Problem mit den Online-Casinos?

Deutschland hat ein Problem mit dem Glücksspiel, weil sie vorwiegend glauben, die Suchtpotenziale zu verhindern. Das war auch das Argument vor dem europäischen Gerichtshof, dass die deutschen Behörden das Glücksspiel wegen der Suchtgefahr minimieren wollen. Das ließ der Gerichtshof jedoch nicht gelten, weil Online-Casinos mittlerweile viele präventive Maßnahmen für Süchtige eingerichtet haben, damit diese sich lebenslang und jahresweise sperren lassen können sowie Limitierungen für die Einzahlungen und Verluste eingerichtet haben. Immer die informiert sein über die neusten Bonnusse: VIP Casino | Wie treue Spieler fürs Spielen belohnt werden

Geht es Deutschland wirklich nur um die Suchtprevention?

Es darf angezweifelt werden, dass der Drang Online-Casinos zu verbieten nur aufgrund der Suchtprävention ist. Denn offenbar geht es den deutschen Behörden auch um den Verlust der Kontrolle ihrer Bürger, weil Online-Casinos im Ausland anderen Regeln unterliegen und die deutschen Spieler oftmals auch keine Steuern zahlen. Doch dafür gibt es ja Casinos mit deutscher Lizenz, wo Steuern verpflichtend sind, sodass man hier eine Alternative geschaffen hat, die auch gut zu empfehlen ist. Neukunde, dann hier informieren: Willkommensbonus Angebote | Bietet jedes online Casino an.

Die Suchtprävention ist ein wichtiges Thema in jedem Fall, aber trotzdem muss man dem EU Gerichtshof recht geben damit, dass Deutschland ein veraltetes Gesetz hat und nicht alleine diese Begründung ausreicht, um Online-Casinos generell für Bürger in ihrem freien Willen zu verbieten. Das wäre so, als wenn sofort der Alkohol für jedermann verboten wird und das geht eben nicht. Hier muss eben doch mehr Kulanz gezeigt werden und sollte hier für die deutschen Behörden ein Anlass sein, einige Veränderungen zu tätigen. Nur mit seriösen Casinos spielen: Online Casino Deutschland – nur legale Onlne Casinos